Lotto-Sport-Stiftung Defibrillator für den TuS Tarmstedt

Der TuS Tarmstedt wird mit einem Laien-Defibrillator (kurz AED-Gerät) ausgestattet. Das Gerät wird von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung finanziert.
18.08.2022, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Der TuS Tarmstedt wird mit einem Laien-Defibrillator (kurz AED-Gerät) ausgestattet. Das Gerät wird von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung finanziert, die auch eine Schulung bezahlt. Der Tarmstedter Verein ist damit einer von 30 landesweit, die für das Projekt „Herzsicher im Verein – Gemeinsam gegen den Herztod“ ausgewählt wurden. Was den TuS-Vorsitzenden Bernd Sievert freut: "Schön, dass das so schnell ging. Wir haben die Bewerbung vor nicht mal zwei Wochen eingereicht." Der Vorschlag, so ein Gerät anzuschaffen, sei in der jüngsten Hauptversammlung von den Handballern gekommen.

Wie die Stiftung mitteilt, soll mit dem Projekt nachhaltig für mehr Sicherheit in niedersächsischen Sportvereinen gesorgt werden. Durch die Defis sowie die Schulungen solle vor allem auch die Hemmschwelle zur Anwendung der Geräte herabgesetzt werden. Jährlich sterben rund 100.000 Menschen in Deutschland unvermittelt am Herztod. Durch eine sofortige Herzdruckmassage und frühe Defibrillation steigen die Überlebenschancen um ein Vielfaches, heißt es von der Stiftung. Dabei seien vor allem die ersten Minuten entscheidend.

Während des Bewerbungszeitraumes hätten die Stiftung viele unterschiedliche und engagierte Projektideen, aber auch Einzelschicksale von Vereinen erreicht, welche bereits Vorfälle hatten. Dies habe wiederholt gezeigt, wie groß die Nachfrage nach Defibrillatoren in Sportvereinen ist. Wir freuen uns, viele Projektpartner gefunden zu haben, die als Verein gemeinsam mit uns gegen den Herztod kämpfen wollen und sich so für ihre Mitmenschen engagieren. Nun werde die Björn-Steiger-Stiftung als weiterer Kooperationspartner mit den Vereinen die Umsetzung gestalten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+