Thema im Tarmstedter Rat Flächen für die Weiterentwicklung der Grundschule

Der Tarmstedter Bebauungsplan Nr. 40 „Grundschule und Oberstufe“, vor einem Jahr nach Anliegerprotesten auf Eis gelegt, geht in seine nächste Phase. Am 30. Juni ist das Projekt eines der Themen im Gemeinderat.
29.06.2022, 20:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Mit der Erweiterung des Gewerbegebiets am Holschendorfer Weg befasst sich der Rat der Gemeinde Tarmstedt an diesem Donnerstag, 30. Juni, 19 Uhr, im Tarmstedter Rathaus. Für den Bebauungsplan Nr. 39 „Am Kuhl Acker II“ soll offiziell der Satzungsbeschluss gefasst werden. Das ist Voraussetzung dafür, dass die Gemeinde danach die Erschließung des 35.800 Quadratmeter umfassenden  Gebiets ausschreiben kann. Wenn alles gut läuft, so heißt es im Rathaus, könnte die Gewerbefläche Anfang 2023 zur Verfügung stehen. Einige Betriebe hätten bereits Interesse bekundet.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren