Traditionsfeier am 1. Oktober Vorwerker feiern ihr Erntefest

Zwei Jahre mussten sie pausieren, jetzt dürfen die Vorwerker wieder feiern. Zum Erntefest am 1. Oktober sind die Menschen aus der Gemeinde und umzu eingeladen. Der Festplan ist längst geschmiedet.
29.09.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vorwerker feiern ihr Erntefest
Von André Fesser

Tarmstedt. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause feiern die Menschen im Vorwerk an diesem Sonnabend, 1. Oktober, wieder ihr Erntefest. Es ist die mittlerweile 68. Ausgabe dieser Traditionsveranstaltung. Der Festplan ist längst geschmiedet: Zum Auftakt wird es ab 13.30 Uhr einen Festumzug geben, teilt Mitorganisatorin Katrin Flögel mit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich demnach eine halbe Stunde vorher in der Schulstraße zur Aufstellung. Den Ton wird dabei das Junge Blasorchester Wilstedt angeben. Gegen 15 Uhr wird dann im Festzelt Im kleinen Felde die Erntekrone aufgehängt, die Besucher können es sich derweil bei Kaffee und Kuchen, Erntenandacht, Vorführung und Grußworten gut gehen lassen. Ab halb sechs gibt es eine Kinderdisco, um 20 Uhr beginnt dann der Festabend mit DJ Kai Michaelis. Schon in den Nachmittagsstunden ist der Imbisswagen von „Streetfood Mathias" vor Ort. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+