Westertimker Feuerwehr Vize Bastian Finkel wiedergewählt

Acht Brandeinsätze und vier technische Hilfeleistungen absolvierte die Westertimker Feuerwehr 2020, hieß es in der Hauptversammlung. Bastian Finkel wurde als stellvertretender Ortsbrandmeister wiedergewählt.
09.06.2022, 22:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Westertimke. Acht Brandeinsätze und vier technische Hilfeleistungen absolvierte die Westertimker Feuerwehr 2020, im Jahr darauf wurde sie zu vier Brandeinsätzen und drei Hilfeleistungen gerufen, zudem gab es zwei Fehlalarme. Diese Bilanz präsentierte Ortsbrandmeister Reiner Harms jetzt in der Hauptversammlung der freiwilligen Brandschützer. Im Dorfgemeinschaftshaus gab er zudem bekannt, dass in der Wehr derzeit 54 Kameraden in der aktiven Abteilung ihren Dienst versehen und neun Kameraden in der Altersabteilung. 19 Einsatzkräfte hätten 2020 und 2021 an Lehrgängen teilgenommen.

In der Versammlung wurde der bisherige stellvertretende Ortsbrandmeister Bastian Finkel wiedergewählt. Auch die Gruppenführer Matthias Brombach (1. Gruppe) und Cord Radeke (2. Gruppe) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurden die stellvertretenden Gruppenführer Florian Gerken (1. Gruppe) und Stefan Hintz (2. Gruppe). Mit der Kassenprüfung wurde Mirko Wachsmuth betraut.

Tobias Mangels, Marco Dahm und der nicht anwesende Eike Holsten wurden von Ortsbrandmeister Reiner Harms zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Danach nahm Abschnittsleiter Henning Herzig die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vor. Geehrt wurden Christian Rugen, Martin Wachsmuth (jeweils für 25 Jahre), Volker Borchers und Axel Röhrs (jeweils 40 Jahre dabei). Als Gäste waren noch Gemeindebrandmeister Harald Cordes, Bürgermeister Knut Ehlert und Ehren-Gemeindebrandmeister Manfred Gerasch erschienen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+