Auf dem Schulhof in Wilstedt

Unbekannte beschädigen Holz-Ponys

Vandalismus auf dem Schulhof in Wilstedt: Drei der fünf Holzponys, die den Kindern auf dem Schulhof als Spielgeräte dienen, wurden zwischen Freitag- und Sonnabendnachmittag von Unbekannten beschädigt.
22.04.2021, 17:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg
Unbekannte beschädigen Holz-Ponys

Beschädigte Spielpferde aus Holz auf dem Schulhof der Grundschule Wilstedt.

Tanja Kleinteich

Wilstedt. Ein Fall von Vandalismus beschäftigt die Grundschule Wilstedt. Drei der fünf Holzponys, die den Kindern auf dem Schulhof als Spielgeräte dienen, wurden zwischen Freitag- und Sonnabendnachmittag von Unbekannten beschädigt. „Jemand hat die Nasen der Pferde abgeschlagen“, berichtet Tanja Kleinteich vom Förderverein der Grundschule Wilstedt, der die Spielgeräte vor drei Jahren angeschafft und der Schule übereignet hat. „Die Ponys machen den Kindern seitdem viel Freude“, so Kleinteich. Nun herrsche „Traurigkeit und Entsetzen über den Vandalismus“. Das Schulamt habe den Vorfall der Polizei gemeldet. „Wir hoffen, dass vielleicht jemand etwas gesehen hat und uns einen Hinweis geben kann“, so Kleinteich. Das Schulsekretariat der Grundschule Wilstedt ist unter 04283/5397 erreichbar. Den Schaden wollten Eltern nun in Eigenregie beheben.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+