Gemeinderat Wilstedt Beratung über das Gewerbegebiet am ehemaligen Bahnhof

Das Gewerbegebiet am alten Bahnhof und der Bebauungsplan „Grundschule und Oberstufe“ der Gemeinde Tarmstedt sind Themen im Gemeinderat Wilstedt.
08.09.2022, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Wilstedt. Mit dem Gewerbegebiet am ehemaligen Bahnhof befasst sich der Rat der Gemeinde Wilstedt am Montag, 12. September. Die Mitglieder beraten ab 20 Uhr über den Bebauungsplan Nr. 15 „Gewerbegebiet Am Alten Bahnhof". Gesprochen wird in der öffentlichen Sitzung im Sitzungssaal Am Brink 1 auch über den Bebauungsplan Nr. 40 „Grundschule und Oberstufe“ in der Gemeinde Tarmstedt.

Befassen will sich der Gemeinderat außerdem mit baulichen Veränderungen im Heideweg und an der Schulstraße. Da geht es unter anderem um das Aufpflastern sogenannter Straßenkissen, das Aufasten von Linden und Reparaturen an gepflasterten Parkflächen im Seitenbereich. Und schließlich steht noch die Beratung über Eingaben zur diesjährigen Verkehrsschau des Landkreises Rotenburg auf der Tagesordnung. Bürger können zu Beginn der Sitzung Fragen stellen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+