Treue Mitglieder

Ehrungen bei den Wilstedter Schützen

Mit Birgit Schmitz, Gisela Otterstedt und Conrad Bölicke hat der Wilstedter Schützenverein drei neue Ehrenmitglieder.
11.10.2021, 16:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Wilstedt. Die Pandemie machte dem Wilstedter Schützenverein auch in diesem Jahr zu schaffen. Vizepräsident Gunter Schlosser berichtete in der Mitgliederversammlung von den Aktivitäten, die trotz Corona möglich waren. So habe die Jugend montags trainiert, mittwochs waren die Erwachsenen an der Reihe, sonntagmorgens die Bogensportler. Im Sommer gab es ein Zeltlager mit der Jugend.

Bei einigen Schießsportterminen waren Vereinsmitglieder erfolgreich. Die Auflageschützen stiegen in die Bezirksliga auf, nachdem im Finale zwei Wilstedter den ersten und den zweiten Platz belegt hatten. Auch in den Wettkämpfen um den Bezirkspokal belegten die Wilstedter Schützen den ersten Platz. Der Schatzmeister sprach von einem durchwachsenen Ergebnis, denn Einnahmen von regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen fehlten dem Verein.

Für ihre 50-jährige Vereinstreue wurden Herbert Gehlken und Johann Klee geehrt, Dörte Bahrenburg, Joachim Börsdamm und Udo Gerdes sind seit 40 Jahren dabei. Zu  Ehrenmitgliedern ernannt wurden Birgit Schmitz, Gisela Otterstedt und Conrad Bölicke, während Maik Schröder und Günter Nase jeweils zum Fähnrich befördert wurden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+