Wilstedt: Schüler sammeln Spenden Lebensmittel für Obdachlose

Auf den Spendenaufruf der Wilstedter Grundschule hin ist ganz schön was zusammengekommen. Die Lebensmittel sollen am 2. Weihnachtstag an Obdachlose in Bremen verteilt werden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Auf den Spendenaufruf der Wilstedter Grundschule hin ist ganz schön was zusammengekommen, wie unser Foto mit den Viertklässlern zeigt: Lebensmittel, Weihnachtsgebäck, Saft, aber auch einen Schlafsack und eine Isomatte haben die Familien der 133 Schüler gespendet. Die Sachen, die jetzt bei der Weihnachtsfeier in der Wilstedter Turnhalle präsentiert wurden, will der Streetworker Jonas Pot d'Or am 2. Weihnachtstag unter den Obdachlosen in Bremen verteilen. Pot d'Or, der selbst ein Kind an der Wilstedter Grundschule hat, hatte dort voriges Jahr vor Schülern der vierten Klassen über seine Arbeit berichtet, woraufhin die Schulleitung 2018 entschied, mit der alljährlichen Weihnachtsaktion Obdachlose in der Region zu unterstützen. „Das machen wir dieses Jahr genauso“, so Schulleiterin Barbara Marherr. Bei der Weihnachtsfeier ging es übrigens wieder ganz international zu: Neben einer Weihnachtsgeschichte und einem Lied auf plattdeutsch haben die Kinder auch ein englisches Gedicht vorgetragen sowie einen bretonischen Reihentanz gezeigt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+