Wegen der Corona-Pandemie

MTV Wilstedt sagt Abendlauf und Feiern ab

Wegen der Corona-Pandemie hat der MTV Wilstedt den für den 5. Juni geplanten Lauf „Wilstedt bei Nacht“ abgesagt. Auch das Kreiskinderturnfest (13. Juni) und die 100-Jahr-Feier im September fallen aus.
21.03.2020, 13:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg
MTV Wilstedt sagt Abendlauf und Feiern ab

Läuft in diesem Jahr nicht: Der Wilstedter Abendlauf wurde abgsagt.

Björn Hake

Wegen der Corona-Pandemie hat der MTV Wilstedt den für den 5. Juni geplanten Lauf „Wilstedt bei Nacht“ abgesagt. „Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, aber die Gesundheit eines jeden steht an oberster Stelle“, so Lauftreffleiter Stephan Kück-Lüers. Alle Voranmeldungen würden storniert, und bereits überwiesene Startgebühren umgehend erstattet, kündigte er an. Die Herstellung der beliebten Abendlauf-T-Shirts sei rechtzeitig gestoppt worden, weder dem Verein noch den Sponsoren sei ein nennenswerter Schaden entstanden. Nach Rücksprache mit dem Kreis-Sportbund Rotenburg fällt auch das für den 13. Juni vorgesehene Kreis-Kinder-Sportfest in Wilstedt aus. Da derzeit niemand sagen könne, wann und wie der Verein den normalen Sportbetrieb wieder aufnehmen kann, habe der Vorstand zudem beschlossen, die für die Zeit vom 18. bis 20. September geplante Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des MTV Wilstedt auf 2021 zu verschieben, teilt Vorsitzender Andreas Börsdamm mit.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+