Landfrauen Wilstedt Silberne Bienen als Dank für ehrenamtlichen Einsatz

Gleich mehrere Ehrenamtliche des Landfrauenvereins Wilstedt wurden bei der jüngsten Jahreshauptversammlung aus ihren Ämtern verabschiedet. Eine Wilstedterin wurde dabei besonders hervorgehoben.
09.05.2022, 17:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Silberne Bienen als Dank für ehrenamtlichen Einsatz
Von André Fesser

Wilstedt/Kirchtimke. Die Wilstedter Landfrauen haben auf ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung im Landgasthof Willenbrock in Kirchtimke nun auch offiziell einige Kameradinnen aus ihren Ehrenämtern verabschieden können. Mit den Wilstedterinnen Gundula Börsdamm und Irmgard Böschen sowie der Hepstedterin Irma Meurer wurden gleich drei Ortsvertrauensfrauen aus ihren Ämtern entlassen. Und das nach vielen Jahren in diesen Funktionen: So war Börsdamm 13 Jahre, Böschen mehr als acht Jahre und Meurer sogar fast 24 Jahre als Vertrauensfrau tätig, wie die stellvertretende Vorsitzende Corinna Grabner mitteilt. Sie hatte die Sitzung in Abwesenheit der Vorsitzenden Johanna Bäsmann geleitet.

Auch drei Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet. So war Waltraud Freytag aus Winkeldorf über acht Jahre als stellvertretende Kassenführerin tätig, die Tarmstedterin Annette Ohlrogge wurde nach zwei Jahren als stellvertretende Schriftführerin verabschiedet. Und während Waltraud Freytag für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand mit der Silbernen Biene mit grünem Stein geehrt wurde, erhielt die ehemalige Kassenwartin Annette Schwier aus Wilstedt nach zehn Jahren als Kassenführerin die Silberne Biene mit Niedersachsenwappen und damit die höchste Auszeichnung der Landfrauen.

Die Ehrenvorsitzende Anke Husmann-Klaffke würdigte Schwiers Einsatz und ihre "Weitsicht, Offenheit und Flexibilität" in den vergangenen zehn Jahren und hob ihren Ideenreichtum hervor, der sich unter anderem in der Organisation unzähliger Kurse, Vorträge, Fahrten und Reisen niedergeschlagen habe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+