Friedo Stauch aus Vorwerk Ehrung für die 75. Blutspende

Friedo Stauch ist für seine 75. Blutspende geehrt worden. Abgeliefert hat sie der 50-jährige Vorwerker beim jüngsten Termin des Roten Kreuzes in Wilstedt.
01.10.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Wilstedt. Friedo Stauch ist für seine 75. Blutspende geehrt worden. Abgeliefert hat sie der 50-jährige Vorwerker beim jüngsten Termin des Roten Kreuzes in Wilstedt. Dabei erzählte er auch, dass er seit seinem 18. Lebensjahr Blutspender ist. Er sei durch seine Eltern ans Blutspenden gekommen und habe diese Tradition bereits an seine Tochter weitergegeben. Auch seine Frau gehe regelmäßig zum Blutspenden. Als Dank für sein langjähriges Verantwortungsbewusstsein überreichte ihm der Vorsitzende des DRK-Wilstedt, Manfred Burfeind, einen Einkaufsgutschein.

Insgesamt 84 Blutspender waren ins Schützenhaus gekommen, darunter fünf Erstspender, die nach alter Tradition eine Tafel Schokolade bekamen. Alle Blutspender wurden mit Gutscheinen für zwei Kugeln Wilstedter Eis belohnt, außerdem gab es vor der Schützenhalle Pommes und Bratwurst.

Das nächste Blutspenden in Wilstedt ist für Donnerstag, 23. Dezember, 16 bis 19.30 Uhr, geplant.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+