Unfall auf der A1 Glück im Unglück

Glück hatten am Dienstagabend alle drei Insassen eines Mercedes Vito, als sie auf der Hansalinie bei Kalbe in Richtung Hamburg verunglückten. Sie blieben bei dem schweren Unfall unverletzt.
08.12.2021, 16:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Landkreis Rotenburg. Glück hatten am Dienstagabend alle drei Insassen eines Mercedes Vito, als sie auf der Hansalinie bei Kalbe in Richtung Hamburg verunglückten. Nachdem der hintere rechte Reifen des Vans plötzlich geplatzt war, so die Polizei, krachte das Fahrzeug zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke. Von dort schleuderte der Mercedes nach rechts und kam an der Außenschutzplanke zum Stehen. Der 58-jährige Fahrer und seine 18 und 39 Jahre alten Mitfahrer blieben unverletzt. Am Unfallwagen entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt die Höhe auf etwa 35.000 Euro. Für die Dauer von etwa zweieinhalb Stunden musste der Seiten-, der Haupt- und der erste Überholfahrstreifen für Bergungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+