Kreisjugendfeuerwehrtag in Diepholz

Große Leistung aus Klein Lessen

98 Teams waren angetreten, auf Platz eins beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Diepholz landete am Ende die Gruppe 2 aus Klein Lessen. Aber auch zwei Teams aus Syke schafften es aufs Treppchen.
12.06.2018, 16:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Große Leistung aus Klein Lessen
Von Claudia Ihmels
Große Leistung aus Klein Lessen

Nahmen die Siegermedaillen mit nach Hause: die Mitglieder des Teams 2 der Jugendfeuerwehr Klein Lessen.

Feuerwehr

Landkreis Diepholz. Die zweite Gruppe der Jugendfeuerwehr Klein Lessen hat beim Kreisjugendfeuerwehrtag den ersten Platz erreicht. Ort des Geschehens war in diesem Jahr Diepholz, insgesamt nahmen 98 Gruppen der verschiedenen Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis an dem Wettbewerb teil.

"Die Jugendlichen mussten einen A- und einen B-Teil absolvieren", erklärt Kevin Siebe, Sprecher der Stadtfeuerwehr Diepholz das Prozedere. Im A-Teil mussten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren einen dreiteiligen Löschangriff nach der Feuerwehrdienstvorschrift drei im Rahmen einer Gruppe absolvieren. Das heißt, sie müssen eine Wasserentnahmestelle herrichten und dann anschließend über drei Hindernisse Schläuche verlegen. Zum Schluss der Übung galt es, jeweils auf Zeit Knoten und Stiche fehlerfrei anzulegen. Beim B-Teil ging es darum, einen feuerwehrtechnischen 400-Meter-Lauf zu absolvieren. Dabei handelte es sich um einen Staffellauf mit Aufgaben wie zum Beispiel das Aufrollen eines Schlauches.

"Nachdem sämtliche Disziplin ausgewertet waren, kam es am späten Nachmittag zur feierlichen Siegerehrung", berichtet Kevin Siebe. Hinter dem Team Klein Lessen 2 landeten die Gruppe 2 der Jugendfeuerwehr Heiligenfelde auf dem zweiten Platz. Dritter Sieger wurde die Jugendfeuerwehr Gessel-Ristedt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+