Festival Was Sie zum Hurricane 2022 in Scheeßel wissen müssen

Nach zwei Jahren geht es auf dem Hurricane 2022 bei Scheeßel wieder rund. Wir geben einen Überblick über das Line-Up, die Ticketpreise und die Livestreams.
07.06.2022, 12:52
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Was Sie zum Hurricane 2022 in Scheeßel wissen müssen
Von Patrick Reichelt

Das Hurricane-Festival steht in den Startlöchern: Vom 17. bis zum 19. Juni wird in der niedersächsischen Gemeinde Scheeßel wieder ordentlich gefeiert – oder wie die Veranstalter es umschreiben: „Mit geflickter Campingausrüstung und Palettenbier bis zur vollständigen Eskalation.“ Um die 80.000 Musikfans werden auf der Motorrad-Sandrennbahn Eichenring erwartet.

Wer ist Headliner und welche Bands kommen sonst noch?

Für die angekündigte Eskalation sorgen sollen etliche namhafte Gäste. Da gibt es US-Rock und Punk von The Killers, Bad Religion oder Rise Against. Aber auch deutschen Hip-Hop von K.I.Z., der Antilopen Gang und Kitschkrieg. Dazu noch Seeed, Mando Diao, Kings of Leon und viele mehr. Den gesamten Timetable mit allen Bands und Startzeiten gibt es hier.

Gibt es noch Tickets für das Hurricane 2022?

Das Festival ist ausverkauft, nur noch Karten für einzelne Tage sind zu Preisen ab 112,75 Euro erhältlich. Wer für die abgesagte Ausgabe 2021 bereits eine Karte gekauft hatte, kann die auch für dieses Jahr nutzen.

Lesen Sie auch

Wie sieht es mit der Verpflegung auf dem Festival aus?

In diesem Jahr wird es keinen Supermarkt auf dem Gelände geben. Stattdessen haben die Veranstalter einen Kiosk organisiert, der ausgestattet ist mit „Bananen über Wasser bis zu Dosenravioli und noch mehr“. Neben zahlreichen Essensständen, wird es außerdem erneut viele Wasserstellen auf dem Gelände geben, sodass die Partygäste auch ausreichend mit alkoholfreien Getränken versorgt sind.

Gibt es Corona-Auflagen für das Hurricane?

Besondere Corona-Auflagen gibt es auf dem Gelände nicht. Bereits im vergangenen Jahr riefen die Veranstalter dazu auf, sich impfen zu lassen, damit Festivals wie das Hurricane wieder stattfinden können. Einige Musicacts mussten ihre Auftritte pandemiebedingt absagen.

Wie läuft die An- und Abreise?

Wer ein Hurricane-Ticket hat, braucht sich um die Anreise keine Gedanken zu machen: Es gilt zugleich als Fahrschein für den Metronom. Zudem stehen rund um das Festivalgelände Parkplätze zur Verfügung, die bei der Anreise zugewiesen werden.

Lesen Sie auch

Gibt es wieder einen Livestream vom Hurricane Festival 2022?

Auch im Jahr 2022 gibt es einen Livestream vom Hurricane im NDR und auf arte Concert. Außerdem wird der lokale Radiosender "CampFM" im Umkreis von zehn Kilometern des Festivalgeländes auf der Frequenz 92.7 MHz zu hören sein. Mithilfe des Radiosenders war es in den letzten Jahren möglich, schnell über Unwetterwarnungen und Neuigkeiten auf dem Festival zu informieren.

Wie läuft es dieses Jahr mit dem Müllpfand?

Statt wie früher das Pfandgeld bei der Abgabe eines Müllsacks wiederzubekommen, gibt es dieses Jahr die sogenannte "Trasholution": Für jeden Müllsack, der auf dem Festival abgegeben wird, spenden die Veranstalter einen Euro an soziale Projekte aus der Region. Das Geld soll unter anderem an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke oder die Bremer Suppenengel gehen. Der aktuelle Spendenstand kann jederzeit auf der Website eingesehen werden.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+