Tierheim Arche Noah Immer auf der Suche nach einem Leckerchen

Stuhr-Brinkum . Ganz aufgeregt wuselt der Beagle um Tierpflegerin Nicole Eiler herum. Schließlich hat die Mitarbeiterin des Tierheims Arche Noah ein Leckerchen in der Hand. Dort im Tierheim ist der namenlose Hund vor etwa zwei Wochen abgegeben worden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Claudia Gilbers

Stuhr-Brinkum . Ganz aufgeregt wuselt der Beagle um Tierpflegerin Nicole Eiler herum. Schließlich hat die Mitarbeiterin des Tierheims Arche Noah ein Leckerchen in der Hand. Dort im Tierheim ist der namenlose Hund vor etwa zwei Wochen abgegeben worden. Er ist gefunden worden, ein Besitzer hat sich aber nicht gemeldet, sodass der Beagle nun wieder vermittelt werden kann.

'Er ist ein typischer Beagle', beschreibt Nicole Eiler den Charakter des Tieres. Das heißt, dass der Hund viel Aufmerksamkeit braucht, viel Nasenarbeit macht und ganz gerne auch mal an der Leine zieht. Ach ja, auf Leckerchen ist der Beagle natürlich auch fixiert.

Ob der noch nicht kastrierte Rüde sich mit anderen Hunden verträgt, dazu können die Mitarbeiter des Tierheims noch nichts sagen. 'Aber Menschen gegenüber ist er sehr freundlich', hat Nicole Eiler beobachtet.

Wer Interesse hat, dem Hund ein neues Heim zu geben, sollte mit den Mitarbeitern des Tierheims Arche Noah, Rodendamm 10 in Stuhr-Brinkum, Kontakt aufnehmen. Telefonisch ist die Arche Noah von montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter 0421/890171 zu erreichen. Weitere Informationen gibt es außerdem dienstags, mittwochs, freitags und sonnabends von 15 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 18 Uhr direkt vor Ort am Rodendamm.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+