Kindergartenkinder bringen Selbstgebasteltes ins Rathaus Stuhr

Stuhr. Genau 13 Kinder tummelten sich gestern Morgen um den Christbaum im Foyer des Stuhrer Rathauses. Lachend und hüpfend, um die Tannenspitze zu erreichen, riefen die Kinder durcheinander: "Ich möchte noch was aufhängen, ist noch mehr Schmuck da?"
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Maren Ihmels

Stuhr. Genau 13 Kinder tummelten sich gestern Morgen um den Christbaum im Foyer des Stuhrer Rathauses. Lachend und hüpfend, um die Tannenspitze zu erreichen, riefen die Kinder durcheinander: "Ich möchte noch was aufhängen, ist noch mehr Schmuck da?"

"Gebastelt haben die Mädchen und Jungen den Schmuck selbst, mit allen Gruppen des Stuhrer Kindergartens", erzählt die 26-jährige Erzieherin Lena Breitsprecher, die gemeinsam mit Kollegin Meike Ehlers die Kinder betreute. Das Aufhängen der vielen glänzenden Sterne, Bäumchen und Glocken übernahm in diesen Jahr die Kindergartengruppe der Enten und Schmetterlinge mit den Kindern von vier bis fünf Jahren. Tatkräftige Unterstützung bekam die Gruppe dabei von der stellvertretenden Bürgermeisterin Doris Karin Hofmann, die den Kindern zur richtigen Größe verhalf. So hob sie den einen oder anderen an die Spitze und freute sich über die strahlenden Kinderaugen. Einige der Lütten waren zwar etwas schüchtern, doch mit Hilfe der Erzieherinnen hatten alle die gleichen Chance, an die Basteleien zu kommen.

Nach getaner Arbeit tummelte sich das Enten-Schmetterlingsgrüppchen um den Getränkestand. Hier griffen die Kinder nach den Trinkpäckchen, die von Doris Karin Hofmann verteilt wurden - bevor sie sich wieder auf den Rückweg zum Kindergarten machten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+