Tarmstedts neuer Samtgemeindebürgermeister

Einen Nerv getroffen

Mit Oliver Moje hat ein unabhängiger Kandidat ohne Parteiorganisation im Rücken den Chefsessel im Tarmstedter Rathaus erobert. Das ist beachtlich, findet Johannes Heeg in seinem Kommentar zur Wahl.
27.09.2021, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Mit Oliver Moje hat ein unabhängiger Kandidat ohne Parteiorganisation im Rücken den Chefsessel im Tarmstedter Rathaus erobert. Das ist beachtlich und zeigt, wie groß offenbar die Sehnsucht der Bürgerinnen und Bürger nach dem frischen Wind war, den der Mann ohne praktische Politikerfahrung versprochen hat. Transparenz, Teilhabe, Treffpunkte schaffen und bürgerschaftliches Engagement, das sind die Themen, mit denen Moje offenbar einen Nerv getroffen hat bei vielen Wählerinnen und Wählern. Mit Erfolg vorgeführt hat er das mit seinem Förderverein bei der Rettung des Timkebads.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren