Landrat soll Standortsuchverfahren starten Kreistag lässt nach Alternative für Haaßel suchen

Neues zur Bauschuttdeponie in Haaßel: Der Kreistag hat erneut abgelehnt, das „wasserrechtliche Einvernehmen“ zu erteilen. Dafür hat er ein Standortsuchverfahren beschlossen.
10.06.2021, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Landkreis Rotenburg. Die Politik im Landkreis Rotenburg sperrt sich weiterhin gegen die Genehmigung einer Bauschuttdeponie in Haaßel. Nach dem Umweltausschuss hat es am Donnerstag auch der Kreistag mit großer Mehrheit abgelehnt, das „wasserrechtliche Einvernehmen“ zu erteilen. Dafür hat der Kreistag aber überraschend mit knapper Mehrheit beschlossen, das Verfahren neu aufzurollen, indem ein Standortsuchverfahren gestartet wird. Im Umweltausschuss und im Kreisausschuss ist das noch abgelehnt worden.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren