Rabatte für 2017 Hurricane-Besucher werden entschädigt

Wasser und Schlamm haben auf dem Hurricane-Festival für Konzertausfälle gesorgt. Dafür sollen die Besucher nun entschädigt werden: Ticketpreise werden teilweise zurückerstattet und für 2017 gibt's Rabatte.
28.07.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Wasser und Schlamm haben auf dem diesjährigen Hurricane-Festival für Konzertausfälle gesorgt. Dafür sollen die Besucher nun entschädigt werden: Ticketpreise werden teilweise zurückerstattet und für 2017 gibt's Rabatte.

Besucher der von schweren Unwettern beeinträchtigten Musikfestivals Hurricane in Niedersachsen und Southside in Baden-Württemberg bekommen ihre Ticketpreise teilweise zurückerstattet oder angerechnet. Das gab der Veranstalter FKP Scorpio bekannt. Vermutlich werden Zehntausende bereits registrierte Fans von dem Angebot Gebrauch machen. Für das abgesagte Southside-Festival in Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen liegen die Rückerstattungsbeträge – je nach Kategorie – zwischen 85 und 370 Euro.

Lesen Sie auch

Für das teilweise gecancelte Hurricane-Festival im niedersächsischen Scheeßel liegt die Kompensation zwischen 27,50 und 77,50 Euro. Gleichzeitig können Fans bereits Tickets für die Festivals 2017 erwerben. Dabei wird die Rückerstattung plus Zusatzrabatt angerechnet. Beide Veranstaltungen waren ausverkauft. „Wir sind uns sicher, dass wir eine Lösung gefunden haben, die unsere Besucher zufriedenstellt und ihrer Geduld, die sie in den vergangenen Wochen bis zu dieser Entscheidung hatten, Rechnung trägt“, sagte FKP-Scorpio-Geschäftsführer Folkert Koopman. (epd)

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+