Musik-Festival in Scheeßel

So sieht der Eichenring vier Wochen vor dem Hurricane 2017 aus

Gut einen Monat vor dem Hurricane Festival ist es noch sehr ruhig auf dem Eichenring in Scheeßel. Dort, wo im Juni mehr als 100 Bands auf den Bühnen stehen werden, sieht es derzeit noch grün und ländlich aus.
22.05.2017, 14:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WK

Gut einen Monat vor dem Hurricane Festival 2017 ist es noch sehr ruhig auf dem Eichenring in Scheeßel. Dort, wo vom 23. bis 25. Juni mehr als 100 Bands und Künstler auf den Bühnen stehen werden, sieht es derzeit noch grün, naturbelassen und ländlich aus. Schon bald wird aus der zwischen Scheeßel und Westervesede gelegenen Sandrennbahn ein riesiges Festivalgelände. Aus grünen Wiesen und Getreidefeldern werden Campingplätze.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen