Jungfeuerwehr pritscht und baggert Leester und Kirchweyher vorne

Weyhe-Leeste (wo). Pritschen, Baggern, Hechten: Das ist am Sonnabendnachmittag in der Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule Leeste angesagt gewesen. Dort fand das Volleyballturnier der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Weyhe statt, mit dem der Feuerwehrnachwuchs traditionell schon mal für das Volleyballturnier auf Kreisebene im Herbst Maß nimmt. Zehn Gruppen mit je sechs Spielern aus allen Ortsfeuerwehren nahmen teil, als 60 Mädchen und Jungen. Ausrichter innerhalb des Reihum-Verfahrens war diesmal die Feuerwehr Dreye.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gaby Wolf

Weyhe-Leeste (wo). Pritschen, Baggern, Hechten: Das ist am Sonnabendnachmittag in der Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule Leeste angesagt gewesen. Dort fand das Volleyballturnier der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Weyhe statt, mit dem der Feuerwehrnachwuchs traditionell schon mal für das Volleyballturnier auf Kreisebene im Herbst Maß nimmt. Zehn Gruppen mit je sechs Spielern aus allen Ortsfeuerwehren nahmen teil, als 60 Mädchen und Jungen. Ausrichter innerhalb des Reihum-Verfahrens war diesmal die Feuerwehr Dreye.

Zum Zugucken und Anfeuern - natürlich nur im übertragenen Sinne - waren zahlreiche Eltern, aber auch Aktive aus den Ortsfeuerwehren gekommen. Sie sahen beim Turnier der Jüngeren am Ende den Feuerwehrnachwuchs aus Kirchweyhe vorn, bei den Älteren die Jugendlichen aus Leeste. Das Gesamtergebnis in der Altersgruppe A (Jungen und gemischte Gruppen zehn bis 14 Jahre) lautet: 1. Kirchweyhe 1, 2. Dreye 1, 3. Leeste 1. In der Altersgruppe B (Jungen und gemischte Gruppen 14 bis 18 Jahre) ging es folgendermaßen aus: 1. Leeste 2, 2. Lahausen,3. Kirchweyhe 2, 4. Melchiorshausen, 5. Sudweyhe, 6. Erichshof, 7. Dreye 2.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+