Überholmanöver in Stuhr Mann schwer verletzt

Stuhr. Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagabend bei einem waghalsigen Überholmanöver auf der Delmenhorster Straße (B 322) in Klein Mackenstedt schwer verletzt worden.
07.06.2010, 08:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Hauke Gruhn

Stuhr. Ein 21 Jahre alter Autofahrer ist am Freitagabend bei einem waghalsigen Überholmanöver auf der Delmenhorster Straße (B 322) in Klein Mackenstedt schwer verletzt worden.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin war gegen 19.10 Uhr in Richtung Weyhe unterwegs und wollte nach links in die Straße Schmalen Damm abbiegen.

Ihr Vorhaben wurde von der direkt nachfolgenden Fahrer bemerkt und sie reagierte entsprechend. Der 21-Jährige überholte jedoch mehrere Fahrzeuge wie auch den abbiegenden Pkw, wobei es mit diesem zu einer Kollision kam. Als Folge kam der 21-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum.

Der Fahrer wurde schwer verletzt, es entstand erheblicher Sachschaden. Mehrere der am Unfallort befindlichen Autofahrer entfernten sich, sie werden gebeten sich als Zeugen bei der Polizei zu melden (Telefon 0421/80660).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+