Autobahn 1 Mit 74 Km/h zu schnell unterwegs

Teilweise erheblich zu schnell ist ein Autofahrer am Mittwoch im Bereich der Großbaustelle in Stuhr kontrolliert worden. Aber das war nicht sein einziges Vergehen.
14.06.2018, 17:33
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Stuhr. Die Autobahnpolizei Ahlhorn hat am Mittwoch ab 15.11 Uhr einen 54-jährigen Autofahrer, der die Höchstgeschwindigkeit teilweise erheblich überschritt, von Harpstedt bis Stuhr verfolgt und schließlich kontrolliert. Das teilt die Polizei jetzt mit. Demnach war der Mann auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs. Im Bereich der Großbaustelle in Stuhr, in der die erlaubte Geschwindigkeit schrittweise auf 80 Kilometer pro Stunde reduziert wird, erfassten die Beamten mit einem zivilen Messfahrzeug die genaue Geschwindigkeit des Fahrers. Demnach war er 74 Kilometer pro Stunde zu schnell unterwegs.

Bei der folgenden Kontrolle auf einem Parkplatz an der A 1 wurde dem Mann angeboten, sich die Videoaufnahmen anzuschauen. Dafür nahm er im Fahrzeug der Autobahnpolizei Platz. Die Ordnungshüter stellten dabei nach eigenen Angaben Alkoholgeruch fest, ein anschließender Test ergab einen Wert von 1,48 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+