Verein Kleinbahn Leeste sucht noch Mitfahrer für den 12. Dezember Mit dem Pingelheini zum Bummeln nach Oldenburg

Weyhe-Leeste (sek). Bei den Leester Kleinbahnfreunden kennt man sie – die sehenswerten Alternativen zum Bremer Weihnachtsmarkt. Eine davon will der Verein mit dem Pingelheini, seinem historischen Zug, ansteuern: Für Sonnabend, 12.
25.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit dem Pingelheini zum Bummeln nach Oldenburg
Von Sebastian Kelm

Bei den Leester Kleinbahnfreunden kennt man sie – die sehenswerten Alternativen zum Bremer Weihnachtsmarkt. Eine davon will der Verein mit dem Pingelheini, seinem historischen Zug, ansteuern: Für Sonnabend, 12. Dezember, ist eine Sonderfahrt zum Weihnachtsmarkt in Oldenburg rund um die Lambertikirche geplant. Und da der Besuch dort diesmal auf einen Tag fällt, an dem die Geschäfte geöffnet haben, könnte der Ausflug für letzte Weihnachtseinkäufe genutzt werden, schlägt Alfred Schuchardt vom Vereinsvorstand vor.

Gefahren wird mit der sogenannten Esslinger-Garnitur des Deutschen Eisenbahnervereins (DEV), bestehend aus dem Triebwagen T2 und dem Beiwagen TA4. Los geht es um 10 Uhr ab Syke und um 11 Uhr ab Leeste, die Ankunft am Oldenburger Hauptbahnhof ist für 12.30 Uhr vorgesehen. Von dort sind es laut Schuchardt „nur ein paar Schritte“ bis in die Innenstadt. Dort haben die Teilnehmer Zeit zum Bummeln, Shoppen und Genießen, bis um 18.15 Uhr der Pingelheini wieder ab Oldenburg zur Rückfahrt startet. Gegen 20 Uhr soll Leeste wieder erreicht werden.

Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt 28 Euro, für Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren sind 15 Euro zu zahlen. Buchungen sind über die Internetseite www.pingelheini.de oder telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 18 bis 20 Uhr unter der Nummer 01 76 / 50 41 29 62 möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+