VERKEHRSUNFALL Ohne Führerschein unterwegs

Weyhe-Sudweyhe (ika). Mit einem Strafverfahren muss nun der Verursacher eines Unfalls rechnen, der sich am Sonnabend um 9.05 Uhr an der Kreuzung Sudweyher Straße/Im Mühlengrunde in Sudweyhe ereignet hat.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ohne Führerschein unterwegs
Von Annika Lütje

Mit einem Strafverfahren muss nun der Verursacher eines Unfalls rechnen, der sich am Sonnabend um 9.05 Uhr an der Kreuzung Sudweyher Straße/Im Mühlengrunde in Sudweyhe ereignet hat. Dies berichtet die Polizei. Ein 41-jähriger Bremer musste verkehrsbedingt mit seinem Wagen vor der roten Ampel auf der Geradeaus- und Linksabbiegerspur der Straße Im Mühlengrunde warten. Als der Grünpfeil der Rechtsabbiegerspur aufleuchtete, fuhr der Fahrer mit seinem Auto aufgrund einer Verwechslung in den Kreuzungsbereich ein. Dort kollidierte er mit dem Fahrzeug einer 25-jährigen Sykerin, die die Sudweyher Straße in Richtung Dreye befuhr. Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Deshalb wird nun ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet, s

o die Polizei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+