Polizei gibt Entwarnung: Keine Diebe entdeckt

Aufregung unter Pferdehaltern im Kreis Rotenburg

Die Gerüchte-Küche brodelt. Nach mehreren Meldungen in sozialen Medien über Pferdediebe im Kreis Rotenburg warnt die Polizei vor Falschinformationen.
09.06.2021, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Judith Tausendfreund
Aufregung unter Pferdehaltern im Kreis Rotenburg

Ein Pferd grast auf einer Weide. Im Kreis Rotenburg machten Meldungen in den sozialen Medien über Pferdediebe die Runde. Die Polizei gibt Entwarnung: Alle Meldungen, die aktuell über Fälle im Landkreis kursieren, sind nur Gerüchte (Symbolbild).

CARMEN JASPERSEN

Landkreis Rotenburg. In den vergangenen Tagen wurde die Warnung vor vermeintlichen Pferdedieben zum Aufreger in der Pferde-Community des Landkreises Rotenburg. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich das Gerücht, es seien zwei Männer mit einem weißen Transporter unterwegs. Sie würden Pferdewiesen beobachten und dabei auffällig Bilder von den Pferden machen. Die beiden Herren wurden dabei fotografiert, die Aufnahme ging ebenso wie eine erklärende Sprachnachricht seinen Weg durch die sozialen Netzwerke. Zudem habe man die Polizei schon informiert, diese komme jetzt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen