Baukostensteigerung trifft Wilstedter Vereine Sportstätten-Förderung wird überarbeitet

Die Samtgemeinde Tarmstedt soll die Sportstätten-Förderung überarbeiten. Das empfahl der Sport- und Freizeitausschuss, der auch für eine nachträgliche Erhöhung von Zuschüssen für ein Wilstedter Projekt stimmte.
03.03.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Erneut ist dem Ausschuss für Sport, Freizeit, Jugend undSoziales die 20 Jahre alte Förderrichtlinie der Samtgemeinde Tarmstedt für die Sanierung von Sportstätten vor die Füße gefallen. Diesmal ging es um ein Projekt in Wilstedt: Der Sportverein MTV Wilstedt hat in Kooperation mit der örtlichen Jugendgemeinschaft einige Veränderungen im und am Vereinsheim vorgenommen, um dessen Nutzbarkeit zu verbessern. Dabei geht es unter anderem um die Bewirtung bei Spielen des MTV Wilstedt, daher wurden ein Verkaufsraum angebaut und der Innenraum in Richtung Sportplatz mit einer Tür ausgestattet. Kern der Kooperationsidee: Mitglieder des MTV können jetzt die Räume der Jugendgemeinschaft nutzen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren