Schreibwettbewerb Vom Anders-Leben und Anders-Sein

Am 15. Juni ist Einsendeschluss für den Schreibwettbewerb des Tarmstedter Kulturforums zum Thema „Andere Welten: Geschichten vom Anders-Leben und Anders-Sein“.
17.05.2022, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Am 15. Juni ist Einsendeschluss für den Schreibwettbewerb des Tarmstedter Kulturforums zum Thema „Andere Welten: Geschichten vom Anders-Leben und Anders-Sein“. Die Geschichten sollen sich mit dem Leben in einer anderen Zeit – Vergangenheit oder Zukunft – oder in einer anderen Kultur oder Religion, in einem anderen Land, mit einem anderen Ich oder Wir, mit Wahrem und Erfundenem, mit Möglichem und Unmöglichem befassen. "Willkommen sind vor allem kurze Geschichten, aber auch andere literarische Texte", so Peter Vollhardt vom Kulturforum.

Die Preisverleihung soll in einer öffentlichen Veranstaltung am 8. Juli stattfinden. Auf der Abschlussveranstaltung mit dem Singer-Songwriter Lenny Bertzbach sollen Auszüge aus prämierten Texten präsentiert werden. Da Menschen aus allen Lebensphasen teilnehmen können, wird die Jury die eingereichten Texte nach Altersgruppen getrennt bewerten. Als Preise winken Büchergutscheine.

Alle Beiträge müssen bislang unveröffentlicht sein. Der Umfang der eingereichten Texte soll zwischen 8000 und 13.000 Zeichen umfassen, das sind drei bis sieben Seiten. Gedichte dürfen natürlich kürzer sein, aber es sollen drei bis vier Gedichte zusammen eingereicht werden. Die Texte müssen anonymisiert, also ohne den Namen der Verfasserin oder des Verfassers, sondern nur mit einem Kennwort auf jeder Seite eingereicht werden. Die Namen und Kontaktdaten der Autorinnen und Autoren und das Kennwort sollen auf einem separaten Deckblatt stehen. Schülerinnen und Schüler sollen auch ihr Alter und die Schule angeben, die sie besuchen. Text und Deckblatt sollen als getrennte Word-Dateien unter info@kultur-forum-tarmstedt.de eingereicht werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+