1. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord

250 Zuschauer kommen zum Derby zwischen Karlshöfen und Gnarrenburg

Vor einer stattlichen Kulisse bezwang der TSV Karlshöfen den TSV Gnarrenburg mit 3:2. Im weiteren Spiel schlug der FC Ummel den Heeslinger SC III mit demselben Ergebnis.
09.04.2019, 10:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken
250 Zuschauer kommen zum Derby zwischen Karlshöfen und Gnarrenburg

Karlshöfens Marvin Grabau (rechts, hier im Duell gegen Gnarrenburgs Mohamed Shikhan) besaß das bessere Ende.

Specht

Landkreis Rotenburg. Mit einer tollen Moral hat der FC Ummel in der 1. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord einen 0:2-Rückstand beim Heeslinger SC III noch in einen 3:2-Erfolg umgemünzt. 250 Zuschauer lockte der Prestigekampf zwischen dem TSV Karlshöfen und dem TSV Gnarrenburg an. Alexander Hilken avancierte beim 3:2-Sieg zum Matchwinner für den Heimverein.

TSV Karlshöfen – TSV Gnarrenburg 3:2 (0:0): „Ich hätte es gelten lassen“, bekräftigte selbst Karlshöfens Coach Stephan Brodtmann nach einem annullierten Gäste-Tor. Der Unparteiische deutete beim Torversuch von Serxebun Akin gefährliches Spiel (32.). Hauke Pape brach nach Wiederanpfiff per Fernschuss den Bann. Sönke Jahn versenkte einen an Mohamed Shikhan verursachten Foulelfmeter zum 1:1-Ausgleich. Michael Jablonowski egalisierte den erneuten Gäste-Rückstand. Steffen Meyer gelang zuvor ein Joker-Tor. Alexander Hilken verlängerte einen Eckball von Maik Grabau zum 3:2-Endstand ins Gäste-Gehäuse. „Wir haben eigentlich ein gutes Spiel gemacht“, fühlte sich Gnarrenburgs Trainer Mirko Böttjer im Prestigekampf etwas um den Lohn der Arbeit gebracht.

Heeslinger SC III – FC Ummel 2:3 (2:1): André Hahs bereitete dem Gast mit einem Doppelpack große Freude. Der U19-Spieler schlug aus einem Abpraller und einer Soloeinlage Kapital. Arne Wülpern erzwang in der 68. Minute nach einer Ecke das Siegtor. „Die Jungs haben sich kämpferisch zerrissen“, lobte Trainer Cord Ohlmann. Torwart Henning Finke hielt den Dreier mit einer Glanzparade für die Gäste, die endlich einmal das Spielglück auf ihrer Seite hatten, fest.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+