Fußballkreis Rotenburg Karlshöfens Kjell Blanken erwirbt Schiedsrichtrerschein

Der Kreisfußballverband Rotenburg hat sein Schiedsrichterkontingent aufgestockt. Insgesamt neun Absolventen legten die jüngste Ausbildung mit Erfolg ab, einer davon ist Kjell Blanken vom TSV Karlshöfen.
17.01.2022, 19:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Landkreis Rotenburg. Der Kreisfußballverband Rotenburg hat sein Schiedsrichterkontingent aufgestockt. Insgesamt neun Absolventen legten die jüngste Ausbildung mit Erfolg ab. Kjell Blanken vom TSV Karlshöfen ist einer der Aspiranten, der den Lehrgang zum Schiedsrichter einschließlich Prüfung absolvierte. Der beide Schiedsrichterlehrwarte Calvin Dieckhoff (TV Hassendorf) und der Kirchtimker Sascha Börsdamm (FC Ostereistedt/Rhade) zeichneten für die zweimonatige Ausbildung, die im Vereinsheim des TuS Tarmstedt über die Bühne ging, verantwortlich. Die neun erfolgreichen Absolventen, die nun mit Spannung auf ihren ersten Einsatz auf dem Platz warten, verteilen sich auf neun Vereine des Kreisfußballverbandes Rotenburg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+