U19-Landesliga Lüneburg Ummel-Gegner zieht Mannschaft zurück

Der Bezirksjugendausschuss hat zur Winterpause eine weitere Abmeldung aus dem Spielbetrieb zu beklagen. Der TSV Apensen (Kreis Stade) zog sich aus der Platzierungsrunde der U19 Landesliga Lüneburg zurück.
04.01.2022, 13:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Breddorf. Der Fußball-Bezirksjugendausschuss hat zur Winterpause eine weitere Abmeldung aus dem Spielbetrieb zu beklagen. Der TSV Apensen (Kreis Stade) zog sich aus der Platzierungsrunde der U19-Landesliga Lüneburg zurück. Abwanderungen in den Herrenbereich veranlassten den Verein aus dem Buxtehuder Vorort dazu, die Mannschaft des älteren A-Jugend-Jahrgangs 2003 abzumdelden. Der U19-Landesliga-Staffel gehören nach dem Rückzug des TSV Apensen mit Eintracht Elbmarsch, VfL Maschen, SG Schiffdorf/Sellstedt und JSG Ummel lediglich noch vier Teams an. Der JSG Ummel um Trainer Thore Wülpern gelang in der Herbstserie durch einen Doppelpack von Marte Poppe mit 2:0 gegen den TSV Apensen der einzige Sieg.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren