Polizei sucht Zeugen Schotterstein durchschlägt Windschutzscheibe auf der Autobahn 1

Mit einem mutmaßlichen Steinwurf auf die Autobahn 1 hat ein Unbekannter am Sonnabend einem Autofahrer einen großen Schrecken eingejagt. Ein Schotterstein durchschlug die Windschutzscheibe.
12.06.2022, 16:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Landkreis Rotenburg. Mit einem möglichen Steinwurf auf die Autobahn 1 bei Sittensen im Kreis Rotenburg hat ein Unbekannter einem Mann einen großen Schrecken eingejagt. Ein Schotterstein habe am Sonnabend um 18.16 Uhr die Windschutzscheibe des Autos des 49-Jährigen durchschlagen, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde der Fahrer aber offenbar nicht. Der  Mann aus Bergisch Gladbach war mit seinem VW Scirocco die A1 aus Richtung Hamburg kommend in Richtung Bremen gefahren. Sein Pkw war kurz hinter der Anschlussstelle Sittensen vermutlich von der dortigen Eisenbahnbrücke aus beworfen worden. Den Sachschaden am Wagen schätzen die Beamten auf 1500 Euro. Zeugen, die Personen im Bereich der Brücke gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04282/594140 bei der Autobahnpolizei in Sittensen zu melden.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren