Wie Integration gelingt Tarmstedter Erfolgsgeschichte: Familie Oskan beißt sich durch

Fünf Geschwister machen gleichzeitig ihren Hauptschulabschluss. Sie stammen aus Syrien und sprachen vor einem Jahr kein Deutsch - eine Tarmstedter Erfolgsgeschichte.
24.01.2023, 05:24
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Fünf Geschwister machen gleichzeitig ihren Hauptschulabschluss. Klingt erst mal nicht sehr spektakulär, doch wer jetzt nicht weiter liest, verpasst eine einmalige Tarmstedter Erfolgsgeschichte. Rama, Rawa, Dilber, Reber und Raman Oskan stammen aus einem Bergdorf im kurdischen Teil Syriens und sprachen vor ihrer Ankunft in Tarmstedt kein Wort Deutsch. "Jetzt haben sie einen deutschen Schulabschluss in der Tasche, der ihnen für ihr weiteres Leben hier viele Möglichkeiten eröffnet", sagt Hartmut Prelle. Zusammen mit Jürgen Marherr, auch er ein pensionierter Lehrer, hat er in den letzten Monaten viel Zeit und Herzblut in die Zukunft der Familie Oskan investiert.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren