Taxi-Zuschlag für Rolli-Fahrer "Das ist Entzug von Teilhabe"

Gerhard Bredehorst ist Vorsitzender des Kreis-Behindertenbeirats. Im Interview erklärt er, warum der Rotenburger Kreistag den Taxi-Zuschlag für Rollstuhlfahrer wieder zurücknehmen sollte.
19.08.2022, 16:07
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Herr Bredehorst, der Rotenburger Kreistag hat beschlossen, dass Rollstuhlfahrer, die nicht umgesetzt werden können, seit 1. August für Privatfahrten sieben Euro Aufpreis zahlen müssen. Wie geht es Ihnen damit?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren