Stuhr-Brinkum Über Quizfragen zum Vereinsbonus

Stuhr-Brinkum. Wenn in der Zeit vom 15. bis zum 17.
24.02.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Wenn in der Zeit vom 15. bis zum 17. April rund um den Brinkumer ZOB wieder der Frühjahrs- und Gewerbemarkt stattfindet, haben Vereinsvertreter auch dieses Mal die Gelegenheit, ihr Wissen unter Beweis zu stellen – und dabei auch etwas für die eigene Vereinskasse zu erwirtschaften. Denn die Kreissparkasse Syke veranstaltet in diesem Jahr wieder das Quiz „Stuhrer Vereinsmeister“.

„Das ganze Wochenende lang treten die Teilnehmer gegeneinander an“, erläutert Rainer Troue, Leiter der Kreissparkasse in Brinkum, das Prinzip, das sich bei den vergangenen Auflagen großer Beliebtheit erfreut habe, auch abseits der Bühne. „Die Sympathisanten der Vereine verfolgen das Geschehen“, fügt er hinzu. Bis zu 16 Vereine aus Stuhr können an dem Quiz teilnehmen, jeweils drei Spieler treten dann gegen eines der anderen Vereinsteams an. Maximal neun Spieler pro Mannschaft sind insgesamt erlaubt. „Es ist aufgebaut wie ein Turnier, mit Viertel- und Halbfinale“, betont Dennis Landt aus der Marketingabteilung der Sparkasse. Zu gewinnen gebe es 1500 Euro, für den zweiten Platz gebe es noch 500 Euro und für den dritten und vierten Rang jeweils 250 Euro. „Die meisten Vereine können das Geld sicher gut gebrauchen“, ist sich Troue sicher. Und was die Verantwortlichen mit dem Geld machen, sei komplett ihnen überlassen. „Der Gewinner der jüngsten Auflage, der Schützenverein Brinkum, hat zum Beispiel 250 Euro an Pro Dem gespendet, die teilgenommen, aber nicht gewonnen haben“, erinnert sich Troue.

Die Fragen stammen laut den beiden Sparkassen-Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Bereichen. „Das können ebenso Sport- wie Naturwissenschaftsfragens ein“, nennt Troue Beispiele. Doch nicht nur auf gutes Allgemeinwissen, sondern auch auf Schnelligkeit komme es an: „Das Ganze ist ein Buzzer-Quiz, wer am schnellsten drückt, darf antworten“, sagt Landt. Bereits zum vierten Mal finde die Aktion während Frühjahrs- und Gewerbemarktes statt. „Im vergangenen Jahr hatten wir leider nur zwölf Vereine, die teilgenommen haben“, sagt Troue. Da falle auch der Wettkampfmodus kleiner aus. „Bei den vorherigen Auflagen hatten wir aber immer mehr Anmeldungen als wir berücksichtigen konnten.“ Und darauf hofft der Geschäftsstellenleiter auch in diesem Jahr. „Rund um den Stand herrscht immer eine tolle Stimmung“, betont er. Das größte Problem sei dabei eher zu viel Dynamik. „Die Besucher müssen schon aufpassen, dass sie keine Antwort vorsagen“, ergänzt er schmunzelnd.

Moderiert wird das Ganze auch in diesem Jahr wieder von Björn Sassenroth, der schon auf verschiedenen Messen und Sportereignissen arbeitete und auch das Stuhrer Quiz bereits kennt. „Er macht das immer sehr kurzweilig“, lobt Troue. Sassenroth sei es auch, der die Fragen vorab auswähle und dann stelle.

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei allen Kreissparkassen in Stuhr, ob persönlich oder schriftlich, sowie unter der Telefonnummer der Brinkumer Filiale: 04 21 / 89 90 40. Anmeldeschluss ist der 31. März, wenn es mehr als 16 Anmeldungen gibt, entscheidet laut den Organisatoren das Los. Jeder eingetragene Verein aus dem Gemeindegebiet ist teilnahmeberechtigt .

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+