Ungenehmigter Abfalltransport

Polizei stoppt Lastwagen auf der A1

Bei der Kontrolle eines Sattelzugs aus Großbritannien auf der A1 bei Sittensen stellte die Polizei fest, dass auf dem Fahrzeug drei Schrottfahrzeuge transportiert wurden. Sie untersagte die Weiterfahrt.
28.07.2021, 17:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg
Polizei stoppt Lastwagen auf der A1

Die Polizei hat auf der A1 Lastwagen kontrolliert (Symbolfoto).

Christina Kuhaupt

Landkreis Rotenburg. Auf einen nicht genehmigten Abfalltransport stieß die Autobahnpolizei Sittensen in der Nacht zu Montag. Bei der Kontrolle eines Sattelzugs aus Großbritannien stellten die Beamten fest, dass auf dem Fahrzeug drei Schrottfahrzeuge transportiert wurden. Diese waren noch mit Betriebsstoffen versehen und hätten als Abfall deklariert werden müssen. Dem litauischen Lasterfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, gegen ihn läuft ein Strafverfahren. Am Dienstag kontrollierte die Autobahnpolizei auf der A1 zwischen Elsdorf und Sittensen den Schwerlastverkehr auf mögliche Überladungen, die in vier Fällen festgestellt wurde. Ein Fahrzeug aus den Niederlanden war sogar über 20 Prozent überladen. Auf den Fahrer und das Speditionsunternehmen kommen nun empfindliche Geldbußen zu, heißt es von der Polizei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+