Sudweyher Bahnhof

Unterhaltung mit Baustellen-Flair

Am Sudweyher Bahnhof sollen künftig verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Wie das einmal aussehen kann, erleben Interessierte bereits ab Mitte Juni: Public Viewing und zwei Konzerte sind geplant.
04.06.2018, 17:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Stephen Kraut

Weyhe-Sudweyhe. Noch sind die Arbeiten am Sudweyher Bahnhof nicht beendet, doch der gleichnamige Verein möchte schon einmal einen Ausblick geben auf die Veranstaltungen, die dort künftig möglich sind. Unter dem Titel "Kultur-Festival für jedermann" planen die Verantwortlichen neben zwei Konzerten auch das gemeinsame Verfolgen der Deutschen Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft.

"Es wird ein bisschen Baustellen-Flair haben", blickt Christine Burda vom Verein Sudweyher Bahnhof voraus. Sie verspricht aber: "Es sieht nicht mehr so aus wie am Anfang." Einen Eindruck können sich Interessierte davon erstmals am Sonnabend, 16. Juni, selbst machen. Dann ist ab 19.30 Uhr Pago Balke mit den Zollhausboys zu Gast. Neben musikalischen Einlagen verspricht der Verein für den Auftritt auch Poetry sowie Kabarett. Die Gruppe ist dabei durchaus international: Aus den syrischen Städten Aleppo und Kobani sowie aus Bremen stammt die Formation. Die Themen umfassen Flucht, Heimat und Fremdheit in laut den Verantwortlichen "berührender und satirischer Weise". Dabei würden die Lieder und Szenen teilweise auf biografischen Erlebnissen der Geflüchteten beruhen.

Das zweite Konzert findet am Sonntag, 24. Juni, ab 18 Uhr statt. Zu Gast ist die OneShotBlues Band. Die Gruppe bietet nach eigenen Angaben Country, Rock und – wie der Name verrät – Blues. Das Repertoire reiche dabei von ZZ Top und Santana, bis hin zu Eric Clapton, J.J. Cale und den Eagles. Weitere Infos zu der Band finden Interessierte unter www.oneshotblues.de.

"Die beiden Konzerte finden draußen statt", sagt Christine Burda und hofft zumindest für diese Abende auf gutes Wetter. "Um die ins Innere zu verlagern, ist der Platz zu klein", erläutert sie. Das Public Viewing finde aber in dem historischen Gebäude statt. "Draußen ist es aktuell technisch nicht möglich und wäre für uns als Verein auch finanziell nicht zu stemmen", erklärt Burda. Definitiv zu sehen sind die drei deutschen Gruppenspiele am Sonntag, 17. Juni, am Sonnabend, 23. Juni, und am Mittwoch, 27. Juni. "Kommt die deutsche Mannschaft weiter, werden diese Spiele auch gezeigt", verspricht sie. "An diesen Tagen ist aber nur Fußball zu sehen", ergänzt sie mit Blick auf mögliches Rahmenprogramm. Im Anschluss an das letzte Gruppenspiel zeigt der Verein zudem ab 19.30 Uhr noch einen Film. Den Titel wollen die Verantwortlichen noch nicht verraten, "auf jeden Fall wird der Film den Fußball nicht so ernst nehmen", kündigen die Organisatoren aber an. Rund um die Fußballspiele der Nationalmannschaft gibt es für die Besucher auch Verpflegung – und zwar ein Angebot der jeweils gegnerischen Mannschaft. "Lassen Sie sich überraschen", heißt es vom Verein zu dem genauen Angebot. Der Einlass, sowohl zu den Konzerten als auch zum Public Viewing, ist jeweils eine Stunde vor Beginn.

Bereits bei der Veranstaltung "Kunst & Rad" am vergangenen Wochenende konnten sich die Einwohner zuletzt einen Eindruck von dem Fortschritt der Arbeiten am Sudweyher Bahnhof verschaffen. "Die Leute waren sehr interessiert", betont Burda und ergänzt: "Als sie hörten, dass wir im September fertig sein wollen, fragten aber Viele, ob das zu schaffen sei." Der Verein geht zumindest davon aus. Um das Ziel zu erreichen, werden aber auch während der WM die Arbeiten nicht eingestellt. "Wir haben verschiedene Helfer, die zu verschiedenen Tagen Zeit haben", erklärt Burda. Und da die Veranstaltungen zumeist für abends geplant seien, könne an den Sonnabenden wie gewohnt auch vormittags gearbeitet werden.

"Wenn alles fertig ist, wollen wir ein vielseitiges Programm auf dem Gelände anbieten", sagt Burda zur Intention des Vereins. "Und damit möchten wir schon einmal anfangen."

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+