Grundschule Lahausen ausgezeichnet Viele Schritte für mehr Gesundheit

Weyhe-Lahausen (wo). Die Grundschule Lahausen hat es jetzt schwarz auf weiß: Sie bemüht sich nicht nur im Unterricht um eine umfassende Gesundheitsförderung, sondern das Engagement zeigt auch im gesamten Schulleben Wirkung. Dafür ist die Schule nun mit dem Klasse-2000-Zertifikat ausgezeichnet worden.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gaby Wolf

Weyhe-Lahausen (wo). Die Grundschule Lahausen hat es jetzt schwarz auf weiß: Sie bemüht sich nicht nur im Unterricht um eine umfassende Gesundheitsförderung, sondern das Engagement zeigt auch im gesamten Schulleben Wirkung. Dafür ist die Schule nun mit dem Klasse-2000-Zertifikat ausgezeichnet worden.

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Grundschule allerlei Voraussetzungen erfüllen. So mussten alle zwölf Klassen am Klasse-2000-Projekt teilnehmen, bei dem in Zusammenarbeit mit Gesundheitsförderern Unterrichtseinheiten zu Themen wie Atmung und Verdauung, Bewegung und Entspannung, gesunde Ernährung, Kommunikations- und Streitregeln und das Nein-Sagen bei Gruppendruck gestaltet werden.

Zudem muss der Klasse-2000-Ansatz im Schulprogramm verankert sein. Die Schule dokumentiert die Umsetzung des Programms und fragt Lehrer, Eltern und Kinder nach ihrer Meinung dazu. Außerhalb des Unterrichts trugen weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten zur Zertifizierung bei: ein im Stundenplan verankertes gemeinsames Frühstück im Klassenraum, der naturnah gestalteter Schulhof, der Spielgeräteausleihe in der Pause, das Gewaltpräventionskonzept, die Erlaubnis, Wasser auch während des Unterrichts zu trinken.

Schulleiterin Irmhild Gizler ist stolz, dass es dank der vielen kleinen Schritte mit dem Zertifikat geklappt hat. 'Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und die Anerkennung unserer zahlreichen Aktivitäten', sagt sie. 'Gesundheit ist bei uns ein zentrales Thema, denn nur wer gesund ist, kann gut lernen und arbeiten.'

Da Klasse-2000 über Spenden in Form von Patenschaften finanziert wird, bedankt sich die Schulleiterin bei allen Sponsoren, die den Kindern die Teilnahme am Programm ermöglicht haben.

Bundesweit nehmen über 3200 Schulen an Klasse 2000 teil, davon besitzen 199 Schulen das Zertifikat. Die Grundschule Lahausen beteiligt sich seit dem Schuljahr 2004 an dem bundesweiten Programm, mit dem die Kinder frühzeitig und kontinuierlich von der ersten bis zur vierten Klasse für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt werden sollen. Denn, so die Grundthese, starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+