Stuhrer Bibliothek bietet zur kalten Jahreszeit wieder einige Neuerwerbungen für Leseratten an Von einer Klassenfahrt bis zur Flucht nach Europa

Stuhr. Draußen ist es weiterhin kalt mit Minusgraden in der Nacht. Und das soll sich in nächster Zeit auch nicht ändern – Zeit also, um sich zu Hause gemütlich auf die Couch zu legen und mit einem neuen Buch anzufangen.
25.01.2017, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Maurice Reding

Stuhr. Draußen ist es weiterhin kalt mit Minusgraden in der Nacht. Und das soll sich in nächster Zeit auch nicht ändern – Zeit also, um sich zu Hause gemütlich auf die Couch zu legen und mit einem neuen Buch anzufangen. Die Stuhrer Bibliothek bietet dafür wieder einige Neuerwerbungen an.

Für Kinder von neun bis 13 Jahren ist beispielsweise das Kinderbuch „Ich hab für alles eine Lösung (aber sie passt nie zum Problem)“ von Liz Pichon geeignet. Zum Inhalt heißt es: „Sensationelle Neuigkeiten! Die 5F geht auf Klassenfahrt. Das klingt nach jeder Menge Spaß. Tom ist total aus dem Häuschen. Wenn ihm nur nicht sein Lehrer Mr. Fullerman einen Strich durch die Rechnung macht und den obernervigsten Typen aller Zeiten mit auf sein Zimmer steckt.“

In dem Jugendbuch „Talitha“ von Carolin Philipps, das ab 13 Jahren geeignet sein soll, geht es um die junge Titelheldin, die mit ihrer Familie in einem Dorf 30 Kilometer nördlich von Damaskus wohnt. Dort lebt sie, bis muslimische Rebellen das Dorf erobern, die Klöster und Kirchen zerstören und ein Blutbad anrichten. Bei dem Angriff kommt Talithas Bruder Noah ums Leben. Die Familie flieht zuerst innerhalb Syriens, dann nach Europa bis Wien. Von dort wollen sie zu Verwandten nach Deutschland, doch sie werden getrennt. Bis sie wieder Kontakt haben, befindet sich Talitha und ihr noch lebender Bruder auf deutscher und die Eltern auf österreichischer Seite der Grenzen – und die sind geschlossen.

Der Roman „Das geheime Leben der CeeCee Wilkes“ von Diane Chamberlain handelt dagegen von einer Frau namens Eve Elliott. Die ist eine erfolgreiche Therapeutin, liebende Ehefrau und hingebungsvolle Mutter. Doch ihr Glück ist auf einer Lüge aufgebaut. Als gutgläubiges, verletzliches Mädchen musste sie in einer dunklen Nacht eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben veränderte. Und nun muss sie sich wieder entscheiden: Soll sie ihrer Familie sagen, wer sie wirklich ist? Oder soll sie zusehen, wie ein unschuldiger Mann zum Tode verurteilt wird?


Die
Stuhrer Bibliothek hat zwei Standorte: In Brinkum (Jupiterstraße 1, Telefon 04 21 / 80 10 02) ist sie regulär dienstags von 11 bis 19 Uhr und freitags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. In Moordeich (Neuer Weg 11, Telefon 04 21 / 56 20 35) können montags in der Zeit von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr Bücher entliehen werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+