Südbrücke Planung für neue Strombrücke startet

Die marode Bausubstanz macht trotz der Sanierung 2019 einen Ersatz der Allerstrombrücke (Südbrücke) erforderlich. Der 'Bau der neuen Nordbrücke kommt allerdings zuerst.
15.02.2021, 16:27
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Planung für neue Strombrücke startet
Von Andreas Becker

Die marode Bausubstanz der Allerstrombrücke (Südbrücke) ist seit vielen Jahren bekannt. Deshalb hatte der Stadtrat bereits 2013 einen Neubau des einspurigen Brückenabschnitts beschlossen. Seither hat sich nicht viel getan. Doch jetzt hat das Großprojekt Fortschritte gemacht. Denn im Zuge eines EU-weiten Vergabeverfahrens hat die Stadt die Planungsleistungen Ende Januar 2021 „an das wirtschaftlichste und überzeugendste Ingenieurbüro aus Halle (Saale)“ vergeben. Das teilt die Verwaltung mit.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren