Vernissage in der Kreissparkasse Verden mit Werken von Kiwi-Künstlern Alles Grün macht der Mai

Verden. Grün ist die Farbe der Hoffnung, Grün ist die Farbe des Neuanfangs und „Greenery“ ist die Pantone-Farbe des Jahres 2017. Pantone ist ein international verbreitetes Farbsystem, an dem sich die Grafik-, Druck- und Textilindustrie orientiert.
10.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Alles Grün macht der Mai
Von Anna Zacharias

Verden. Grün ist die Farbe der Hoffnung, Grün ist die Farbe des Neuanfangs und „Greenery“ ist die Pantone-Farbe des Jahres 2017. Pantone ist ein international verbreitetes Farbsystem, an dem sich die Grafik-, Druck- und Textilindustrie orientiert. Und so wurde der Farbton Inspiration für die Kunstschaffenden Verdens, die sich vor einiger Zeit unter dem Namen Kiwi (Netzwerk der Kreativ- und Innovationswirtschaft) zusammengeschlossen haben.

Greenery ist nun auch der Titel einer Ausstellung in der Hauptgeschäftsstelle der Kreissparkasse Verden, die am Dienstag, 23. Mai, um 16.30 Uhr Vernissage feiert. 20 kreative Köpfe aus der Region wurden dafür zusammengesteckt, wie der Verdener Fotograf Arne von Brill erzählt. „Das ist die erste große Sache, die wir gemeinsam machen“, freut er sich.

Mit dem Titel der Ausstellung verbinden die Künstler natürlich den Frühling, Vitalität, Aufbruchstimmung in der Verdener Kreativszene und vielleicht sogar neue Innovationen für Verden. Denn, meint von Brill, auch wenn Verden schon viel zu bieten habe – in Sachen Angebote für Jugendliche, Lebensqualität und Freizeitgestaltung sei noch mehr herauszuholen aus der Allerstadt. Die Beiträge für die Ausstellung gehen dabei in alle Richtungen, von Illustrationen über Installationen bis Malerei: „Alles von Fotos bis zu heißgebranntem japanischem Ton“, wie von Brill sagt. Mit dabei sind unter anderem Amin Ahrami, Belinda di Keck, Bernadeta Rudek, Dörte Lange, Silvia Beckmann und Kuno (Kultur im Norden). Eine eigene Heimat will das Kiwi-Netzwerk im alten Meyer-Verden-Gebäude finden. Doch bevor es soweit ist, soll noch ein Wettbewerb für die Sanierung des alten Gebäudes ausgeschrieben werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+