Arbeitsmarkt im Kreis Verden Die Arbeitslosenquote steigt

Nach mehreren Monaten, in denen die Arbeitslosenzahlen im Landkreis Verden gesunken sind, gibt es im Juni erstmals wieder eine Zunahme.
30.06.2022, 16:25
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Die Arbeitslosenquote steigt
Von Marie Lührs

Nachdem die Arbeitslosenzahlen in den vergangenen Monaten kontinuierlich gesunken sind, verzeichnete der Landkreis Verden im Juni erstmals wieder eine Zunahme. Die Quote stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent. Während die Zahl der Empfänger von Arbeitslosengeld I im Kreis weiter zurückging, gab es im Bereich des Jobcenters, das für die Empfänger von Hartz IV zuständig ist, einen Anstieg. "Ähnlich wie im gesamten Agenturbezirk sind die gestiegenen Arbeitslosenzahlen im Kreis Verden maßgeblich auf die Aufnahme ukrainischer Geflüchtete in das Grundsicherungssystem ab Juni zurückzuführen", erklärt Christoph Tietje, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden. 

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren