Hans-Jürgen Ripke in die Altersteilzeit verabschiedet / Schützenverein und Reisen als Hobbys Auf den Tag genau 40 Jahre bei der Volksbank

Morsum. Der 1. August 2012 war in doppelter Hinsicht ein besonderer Tag für Hans-Jürgen Ripke, Kundenberater der Geschäftsstelle der Volksbank in Morsum. Genau vor 40 Jahren begann er seine Lehre bei der damaligen Spar- und Darlehenskasse Morsum. Auf den Jubiläumstag genau fiel nun auch der Beginn der Freizeitphase seiner Altersteilzeitregelung.
10.08.2012, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Morsum. Der 1. August 2012 war in doppelter Hinsicht ein besonderer Tag für Hans-Jürgen Ripke, Kundenberater der Geschäftsstelle der Volksbank in Morsum. Genau vor 40 Jahren begann er seine Lehre bei der damaligen Spar- und Darlehenskasse Morsum. Auf den Jubiläumstag genau fiel nun auch der Beginn der Freizeitphase seiner Altersteilzeitregelung.

Im Rahmen eines feierlichen Abendessens überreichten Wolfgang Dreyer und Elmar Eich vom Vorstand der Volksbank Aller-Weser Hans-Jürgen Ripke die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbandes. Diese Auszeichnung erhalten nur Mitarbeiter von Genossenschaftsbanken, die sich in besonderem Maße für die Bank eingesetzt haben. Dieses habe Ripke stets verdienstvoll getan, heißt es in einer Mitteilung.

Nach der Ausbildung entwickelte sich Hans-Jürgen Ripke zum Kreditfachmann in der damaligen Hauptstelle Morsum. Er sei insbesondere von den landwirtschaftlichen Kunden sehr geschätzt worden. Ripke habe vor seiner Banklehre eine landwirtschaftliche Ausbildung genossen. Zu seinen Hobbys zählen der Schützenverein und Reisen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+