Handwerk zeigt sich zufrieden Aufschwung hält an

Lüneburg. Die Handwerkskonjunktur ist laut Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im Aufschwung. Bereits vor einem Jahr hatte die Kammer einen neuen Höchstwert im langjährigen Vergleich der Selbsteinschätzung der Betriebe festgestellt.
18.10.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Lüneburg. Die Handwerkskonjunktur ist laut Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade im Aufschwung. Bereits vor einem Jahr hatte die Kammer einen neuen Höchstwert im langjährigen Vergleich der Selbsteinschätzung der Betriebe festgestellt. In der aktuellen Herbstumfrage werde dieser Wert wiederum überschritten. „Die Handwerkskonjunktur im Kammerbezirk bleibt weiterhin hervorragend. Der Geschäftsklimaindex ist gegenüber dem Vorjahr nochmals um vier Punkte auf 78 Punkte gestiegen“, sagt Kammerhauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer. In der aktuellen Umfrage beurteilen 60 Prozent der Betriebe ihre Geschäftslage als gut, weitere 35 Prozent zeigen sich zufrieden. Mit 34 Prozent konnte jeder dritte Handwerksbetrieb seinen Umsatz im dritten Quartal 2016 steigern. Umsatzrückgänge meldeten 17 Prozent der befragten Unternehmen. Noch günstiger verlief die Entwicklung des Auftragsbestandes. Auch hier berichteten 34 Prozent von einer Zunahme, nur zwölf Prozent verzeichneten ein niedrigeres Auftragsniveau. 74 Prozent der Handwerksbetriebe hielten demnach die Beschäftigung konstant, 18 Prozent stellten mehr Mitarbeiter ein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+