Achim Betrunkener Fahrer pöbelt Passanten an

Verden. Ein 28-jähriger Mann aus Verden fiel laut Polizei am Sonnabend, zwischen 9 und 10 Uhr, dadurch auf, dass er mehrfach mit seinem Wagen durch den Borsteler Weg fuhr, anhielt und Anwohner anpöbelte. Bei der Überprüfung stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann alkoholisiert war.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Betrunkener Fahrer pöbelt Passanten an
Von Andreas Becker

Verden. Ein 28-jähriger Mann aus Verden fiel laut Polizei am Sonnabend, zwischen 9 und 10 Uhr, dadurch auf, dass er mehrfach mit seinem Wagen durch den Borsteler Weg fuhr, anhielt und Anwohner anpöbelte. Bei der Überprüfung stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann alkoholisiert war. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,83 Promille. Auch besteht der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren eingeleitet. In der Unteren Straße beobachteten Passanten gegen 18 Uhr, wie eine betrunkene Frau in einen Pkw stieg und davonfuhr. Die Polizei hielt sie an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und ebenfalls ein Strafverfahren eingeleitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+