Brot- und Brötchenprüfung Von Krusten und Krumen

Drei der fünf lokalen Bäckereibetriebe der Region lassen ihre Backwaren vom Deutschen Brotinstitut auf Herz und Nieren prüfen. Einmal jährlich bietet das Institut die freiwillige Kontrolle an.
12.10.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Krusten und Krumen
Von Emil Stock

Für eine Bank liegt ein eher untypischer Duft in der Luft. In den Räumen, in denen es sonst ausschließlich um Finanzen geht, dreht sich alles um Backwaren. Im Foyer der Kreissparkasse an der Ostertorstraße ist ein Brot- und Brötchen-Prüfstand aufgebaut. Dahinter sitzt Michael Isensee vom Deutschen Brotinstitut und testet die Brötchen und Brote der lokalen Innungsbäcker. Stellvertretend für die Bäcker-Innung Elbe-Weser ist auch Christof Baalk, Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit der Innung, an die Ostertorstraße gekommen. Auch die Teigwaren aus seinem Betrieb werden auf Herz und Nieren geprüft.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren