SPORT Das Ende des Fluchs

Oyten. „Endlich hat es geklappt“, sagte Trainer Sebastian Kohls, während er noch einmal kräftig durchatmete. Gemeint war der 33:23 (14:13)-Heimerfolg seiner Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten über den SV Henstedt-Ulzburg. Seite 6
09.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

„Endlich hat es geklappt“, sagte Trainer Sebastian Kohls, während er noch einmal kräftig durchatmete. Gemeint war der 33:23 (14:13)-Heimerfolg seiner Drittliga-Handballerinnen des TV Oyten über den SV Henstedt-Ulzburg. „Es tut gut, gegen eine Mannschaft zu gewinnen, die in der Tabelle direkt vor uns stand“, betonte der Coach. Inzwischen ist der TVO auf Rang fünf geklettert. Seite 6

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+