Verden Fünfjährige fast überfahren worden

Verden. Fast hätte der Fahrer eines Mercedes Sprinters am Freitag eine Fünfjährige überfahren. Jetzt ermittelt die Polizei in Verden gegen den 50-jährigen Fahre wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.
09.08.2010, 16:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Verden. Fast hätte der Fahrer eines Mercedes Sprinters am Freitag eine Fünfjährige überfahren. Jetzt ermittelt die Polizei in Verden gegen den 50-jährigen Fahre wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Der Mercedesfahrer war am vergangenen Freitag gegen 13.30 Uhr auf Bremer Straße unterwegs. Als er aus Richtung Nordertor kommend unterwegs nach links in die Conrad-Wode-Straße abbog, hätte er um Haaresbreite ein fünfjähriges Mädchen überfahren.

Die junge Radlerin wollte an der Einmündung die Straße mit ihrem Kinderfahrrad überqueren. Die geistesgegenwärtige Mutter konnte das Kind gerade noch zurückzuhalten, es wäre sonst vom Kastenwagen hinten links erfasst worden. So gab es nur eine leichte Berührung ohne weitere Folgen.

Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verden (04231/8060) in Verbindung zu setzen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+