Zwölf Jubilare blickten in einer Feierstunde mit dem Vorstand auf die vergangenen Jahrzehnte zurück 450 Dienstjahre bei der Kreissparkasse

Feierstunde bei der Kreissparkasse Verden: Der Vorstand ehrte am Mittwoch ein Dutzend Mitarbeiter, die zusammen 450 Dienstjahre auf dem Buckel haben.
03.08.2012, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Feierstunde bei der Kreissparkasse Verden: Der Vorstand ehrte am Mittwoch ein Dutzend Mitarbeiter, die zusammen 450 Dienstjahre auf dem Buckel haben.

Landkreis (fr). Zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Verden feierten jetzt ihre Dienstjubiläen und blickten gemeinsam mit dem Vorstand auf die vergangenen Jahrzehnte zurück. Helga Ginnow, Sigrid Karjoth-Hilbig, Helga Wiesner, Horst Baumann, Rolf Behrmann, Bernd Habeck, Jochen Lemke, Uwe Osmers, Rainer Schmidt und Burkhardt Wacker begingen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Sylvia Grimm und Anja Warncke sind seit 25 Jahren dabei.

Laut Pressemitteilung startete Helga Ginnow aus Dörverden am 1. August 1972 in der Geschäftsstelle Dörverden als Schreibkraft, bildete sich zur Sparkassenkauffrau weiter und engagiert sich seither in der Kundenberatung. Sigrid Karjoth-Hilbig aus Verden ist ebenfalls vor 40 Jahren zur Kreissparkasse gekommen. 1982 ist sie als Sachbearbeiterin in die Auslandsabteilung gewechselt und gilt heute als eine der tragenden Säulen des Auslandsgeschäftes der Kreissparkasse.

Helga Wiesner aus Langwedel hatte 1972 als Direkteinsteigerin begonnen, sich zur Sparkassenfachwirtin qualifiziert und arbeitet heute im Team Marktservice. Horst Baumann (Langwedeler) hatte in der früheren Kontokorrentabteilung der Hauptstelle gearbeitet. Nach langjähriger Tätigkeit in der Revision ist er jetzt stellvertretender Leiter des Betriebsbereiches und leitet heute das Team des Marktservices.

Rolf Behrmann aus Hustedt ist nach seiner Ausbildung in der Kontokorrent- und danach in der Sparabteilung der Geschäftsstelle Dörverden zum Einsatz gekommen. Heute betreut er die Kunden der Geschäftsstelle Oyten als Finanzberater. Nachdem Bernd Habeck aus Bierden seine Ausbildung zum Bankkaufmann abgeschlossen hat, hatte er in der Badener Geschäftsstelle gearbeitet und ist nach einem Abstecher in Oberbayern heute in der Geschäftsstelle Uphusen als Finanzberater tätig.

Jochen Lemke aus Langwedel hat erste Berufserfahrung in der früheren Kontokorrentabteilung in Verden gesammelt. 1980 ist er in den Arbeitsbereich Kundendaten und Dauerauftragsbearbeitung gewechselt und sorgt für die Betriebsbereitschaft der Technik in den Kundenbereichen.

Der Verdener Uwe Osmers ist im Anschluss an seine Berufsausbildung in der Kontokorrentabteilung in Achim im Einsatz gewesen. Heute verantwortet er in der betriebswirtschaftlichen Abteilung als Hauptbuchhalter die Führung von Sachkonten und Bestandteile des Jahresabschlusses der Kreissparkasse. Rainer Schmidt aus Intschede hat nach der Ausbildung in der Geschäftsstelle Blender in der Kundenberatung gearbeitet. 2007 übernahm er eine zentrale Aufgabe im kaufmännischen Gebäudemanagement in der Hauptstelle.

Burkhardt Wacker aus Morsum ist nach seiner Ausbildung in die Dauerauftragsabteilung gewechselt. Nach diversen Stationen arbeitet er seit 2010 als Kreditanalyst und Immobiliengutachter im Bereich Marktfolge Kredit.

Ihr 25-jähriges Jubiläum feierte Sylvia Grimm aus Holtebüttel. Nach kurzem Einsatz in der Personalreserve ist sie 1991 Kundenberaterin in Verden geworden. Seit 2002 arbeitet sie im Kunden-Service-Center der Hauptstelle in Verden. Anja Warncke hatte mit Sylvia Grimm im selben Jahr ihre Berufsausbildung begonnen. Seit 2004 leitet sie die Privatkundenberatung nebst Service in der Verdener Hauptstelle.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+