Rettungsdienst alarmiert Feuerwehr

Großaufgebot der Feuerwehr in Achim-Baden im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr wurde am späten Nachmittag zu einem Einsatz in Achim-Baden gerufen. Der Grund waren Hinweise auf ein austretendes Insektizid in einem Wohnhaus.
09.09.2020, 19:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Großaufgebot der Feuerwehr in Achim-Baden im Einsatz
Von Ivonne Wolfgramm
Großaufgebot der Feuerwehr in Achim-Baden im Einsatz

Die Arbeiten der Feuerwehr dauerten noch bis in den Abend an.

Björn Hake

Ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehr ist in Achim-Baden am späten Mittwochnachmittag nach dem Ableben eines Mannes zu einem Einsatz gerufen worden.

Der Rettungsdienst war zu einem Wohnhaus an der Straße Am Badener Bahnhof gerufen worden, als sich Hinweise auf den Austritt eines Insektizids in jenem Haus ergaben.

Acht Ersthelfer und Rettungskräfte wurden laut Polizei zur Überwachung in ein Krankenhaus gebracht. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort zogen sich noch bis in den Abend.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Todesursache des Mannes aufgenommen und geht derzeit nicht von einem Fremdverschulden aus.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+